EN500 als Schrotti, genial gemacht!

Wieder im Netz einen abgedrehten Umbau einer EN500 gefunden, Rosti läßt grüssen. Aber dennoch absolut cool gemacht, vorallem der Rosteffekt und mir persönlich gefällt die aufwendige Gravur bzw. Ätzung vom Motor sehr gut, dies wurde eine zeitlang auch viel bei alten Harley´s gemacht. Soll verkauft werden für den stolzen Preis von 4900,- €uronen, mit Sicherheit deutlich überzogen.

Schön gemacht diese LTD450

Hier ein paar Fotos aus einer Gruppe von LTD Fahrern, in meinen Augen sehr gut gelungen, schön gemacht vor allem auch die Platte unter dem Einzelsitz, sowie die Halterung für den Sitz. Da kommt Freunde auf wenn ich so etwas sehe, mehr davon.

Im Moment stapel ich nur

Zur Zeit leider nicht die Zeit zum schrauben, aber kaufen geht ja auch nebenbei vom Rechner aus und so stapeln sich hier so langsam alle möglichen Teile für Projekt LTD450-Zwo. Falls sich in Zukunft mal etwas Zeit , geht es dafür dann vermutlich ruck zuck, da schon fast alles auf Lager liegt.

Habe mich gerade für die Rücklicht-Variante entschieden und zwar es gibt keins, jedenfalls nicht auf dem Fender wie üblich, der bleibt pur. Dafür verbaue ich die neuen Kellermann Blinker, samt Rücklicht und Bremslicht in der Micro-Led-Ausführung.

Blinker (Blinker, Rücklicht, Bremse) micro 1000 DF schwarz
micro 1000 DF mit M8 x 20 Gewinde, flexibler Befestigung und klarem Glas.

– ECE-geprüft für hinten
– Ersetzen das bestehende Brems-/Rücklicht sowie die Blinker
– Sensationelle, neue Heckoptik
– Kellermann HighPower LED Technologie
– Long Life Protection Guard®, IC gesteuert, 330 kHz getaktet
– Hochwertiges Metallgehäuse
– Geeignet für 12 Volt Bordnetze
– Austauschbarer Silentgummiadapter, welcher den Blinker vor Schäden durch Schwingungen und Vandalismus schützt
– Gesamtlänge: 70 mm
– Blinkerkopf: 55×18 mm
– Anschluss: M8x20 mm

Die innovative Blinker-Brems-Rücklicht Kombination im edlen micro 1000 Gehäuse ermöglicht es, bei der Individualisierung Ihres Hecks einen völlig neuen Weg zu gehen. Die charakteristisch strahlenden Doppelrückleuchten der micro 1000 DF setzen neue Zeichen. Auf Basis der bewährten High Power LED Technologie** befinden sich im kompakten Gehäuse des micro 1000 DF sowohl Blinker, als auch Brems- und Rücklicht. Somit bieten sie eine optimale Möglichkeit zur Gewichtsreduzierung Ihres Motorrades. Geeignet für alle Motorradtypen*.

*U.U. ist ein lastunabhängiges Relais (123.970) oder sind Leistungswiderstände zur Anpassung der Blinkfrequenz
und für die Beleuchtungskontrollleuchte nötig.
**Kombination aus der IC gesteuerten LONG LIFE PROTECTION GUARD® Schaltung mit Hochleistungs-LEDs neuester Bauart.

Gerade bei uns im Forum gepostet

Für die Bastler vor dem Herrn, da bleibt einem nur zu sagen Respekt und los geht es. Bar-RacerHier übrigens der gesamte Bericht aus easyriders als pdf. Barhocker – Racer

Ja und bei mir? Na den gestrigen Tag und Abend, trotz schwerer Bronchitis, gemeistert, 3 Std. Moderation, dann schönes Essen, wieder auf die Autobahn, zu Hause „ab ins Bett“. Heue ist Couching angesagt und morgen rufen jede Menge neue Sonnenbrillen der Saison 2015 „hol mich hier raus und Preis mich“ und ab Dienstag wird es mit dem Projekt LTD450 weitergehen, hoffe ich jedenfalls.

Schwarze Bombe fertig, grins

Werkzeugbox 04War immer auf der Suche nach einer etwas größeren Werkzeubox, habe ja an der LTD eine verchromte kleine Box von einer Suzuki, an der vorverlegten Fußrastenanlage, dran und eine Lederrolle, wie bei vielen Bobbern, wollte ich da nicht ransetzen. BombeAlso kam der Gedanke mit einer alten Geldbombe, hatte so etwas schon mal gesehen in Chrom. Konnte dann eine dieser alten Geldbomben mit Schlüssel auftreiben, aber so in dem Zustand nein. Da fiel mir meiner Beschichter ein, der hatte ja auch schon die Vorverlegten pulverbeschichtet, also die Geldbombe samt 2 Schlauchschellen hingeschickt. IMG_0705Heute kam gerade alles zurück und was soll ich sagen jeep genau mein Ding, alles schön hochglanz schwarz beschichtet, so kann ich mir das am Bobber supi vorstellen.

Bauchgefühl, aber besser im Fotovergleich

Ich hatte ja ein passendes Dashboard in original Ausführung gefunden, dafür geht jetzt die Überlegung wieder von vorne los, der Tank ist klar, der wird es definitiv, aber mit oder ohne Dashboard. Da bin ich mir im Moment nicht mehr sicher, denn der Tank wirkt so ohne Dash richtig schön wuchtig und mit Dash wird er vielleicht zum Komplettbild schon wieder zu hoch. Zum Glück ist der Tank noch nicht lackiert, sondern es sollte noch die Feinanpassung mit dem Dash erfolgen. Also heißt es noch einmal Testrahmen raus, beide Varianten im Foto festhalten und wenn ohne Dash, müssen die Halter für das Dashboard auf dem Tank noch entfernt werden. Mein Bauchgefühl sagt im Moment allerdings ohne Dash, aber warten wir doch einfach mal die Fotos ab.