Gerade bei uns im Forum gepostet

Für die Bastler vor dem Herrn, da bleibt einem nur zu sagen Respekt und los geht es. Bar-RacerHier übrigens der gesamte Bericht aus easyriders als pdf. Barhocker – Racer

Ja und bei mir? Na den gestrigen Tag und Abend, trotz schwerer Bronchitis, gemeistert, 3 Std. Moderation, dann schönes Essen, wieder auf die Autobahn, zu Hause „ab ins Bett“. Heue ist Couching angesagt und morgen rufen jede Menge neue Sonnenbrillen der Saison 2015 „hol mich hier raus und Preis mich“ und ab Dienstag wird es mit dem Projekt LTD450 weitergehen, hoffe ich jedenfalls.

Im Moment bin ich nur am tippen

60649_833729300016857_4604064609199864179_nJa wenn Man(n) sonst nichts anderes zutun hat, dann tippt man eben noch eine Moderation (70 Seiten) für die ADAC Weser-Ems Sportler-Ehrung 2014 in Melle. Da ich nebenbei auch noch einige Moderationen im Jahr habe, fällt dafür auch immer wieder Arbeit an, bis jetzt die ganze Woche jeden Abend die Moderations-Zettel für die zu ehrenden Motorsportler getippt und zusammengestellt. Die Ehrung findet am Samstag statt und mein Part ist die Moderation und die Präsentation die gesamten Abends, ebenso moderiere ich z. B. die Oldenburger-Classic-Days mit über 200 vorzustellenden Teams bei Oldtimer-Grand-Prix, Oldtimer Rallye und Oldtimer Charity-Day im Mai 2015 in der Oldenburger Innenstadt. Das geht auch nur weil es absolut Spaß macht und nächste Woche wird dann mal wieder geschraubt, denn es liegt schon wieder Arbeit beim Projekt LTD450-Zwo an.

10897825_833706680019119_7495799914836405754_n

Jetzt ist es passiert!

MSCO-Logo2010a-200x197Ja jetzt ist das eingetreten, was ich eigentlich nicht geplant hatte und die Schrauberei am LTD-Projekt 2 wird leider noch mehr leiden, ich bin zum 1. Vorsitzenden des Motor-Sport-Club Oldenburg e.V. im ADAC gewählt worden. Einer der größten und aktivsten Motorsport-Clubs in Weser-Ems mit, über 400 Mitglieder und 28 Veranstaltungen im Jahr, von der Motorrad-Ausfahrt, über Kartrennen, Slalom, Oldtimer Rallye, City Grand Prix, Lkw-Fahrsicherheits-Turnier usw. also ein Posten der noch einmal etwas Zeit in Anspruch nimmt. Gleichzeitig auch noch mit einem neuen, sehr aktiven, Club-Mitglied, der in der Rallye Junior-Weltmeisterschaft WRC unterwegs ist (gerade steht die Rallye Monte-Carlo an),NWZ_14012015Auto-600x275 Christian Riedemann. Aber dem Motorsport habe ich mich nunmal, als ehemaliger aktiver Rallye-Co-Pilot, verschrieben und das auch im viel Einsatz, dennoch wird es am Projekt-Zwo der LTD450 weitergehen, nur etwas langsamer, denn ich habe sie ja jeden Tag vor Augen.

Biker Sonnenbrillen „Test it“

Da mein Beruf ja mit dem Bereich zu tun hat, bleibt es nicht aus, das ich mir auch immer mal wieder Bikerbrillen im Netz bestelle und sie mir an schaue.

DSC02323Heute ist wieder eine dran und zwar das Modell 6611 aus dem Hause choppers (toller Name, aber hält der was er vortäuscht), eins vorweg nein, lasst die Finger davon. Aber eins nach dem Anderen, die Choppers Sonnenbrillen werden überwiegend im Netz angeboten, zu Preisen zwischen 10,- € und 20,- €, das sagt eigentlich schon alles. Da kaufen wir der Sicherheit wegen einen Helm für 500,- €, eine Jacke für 290,- € oder auch eine Jeans von Rokker für mal eben 400,- € und dann soll uns eine Sonnenbrille für 20,- €, vor UV-Strahlen schützen und vernünftig sitzen auch noch, ach ja und was ist mit Farbechtheit usw., also nichts.

Die Sonnenbrille die ich mir bestellt habe ist so ein Fall, produziert in China, reines Spritzguss-Material und damit schon das erste wesentlich Manko, die Brille ist absolut nicht anpassbar, werde in der Kopfbreite, der Nasenauflage, geschweige denn hinter den Ohren. Da wundert es keinen, wenn diese Brillen nach 10 Minuten unter dem Helm drücken, damit sind sie natürlich auch nicht zu reparieren oder Gläser zu tauschen, nur unter fluchen des Augenoptikers. Die Gläser selber lt. Aufkleber 100% UVA und UVB absorbierend, das sei mal dahin gestellt, nur eins stellt man sofort fest, hält man die Brille in Armlänge von sich entfernt und dreht die Brille etwas hin und her, fallen sofort die Verzerrungen im Glas auf, das ist nun absolut unmöglich und zu dem noch gefährlich, denn gerade aus den Augenwinkeln heraus nehmen wir beim Fahren sehr viel Informationen auf. Ein Wort vielleicht noch zur weiteren Verarbeitung, die Gläser weisen schon Kratzer auf, die Embleme liegen nicht eben an, der Lack löst sich an den Scharnieren usw. um es auf den Punkt zubringen, diese Sonnenbrillen von Choppers sind in meinen Augen der Schrott schlecht hin und gehören zu keinem Biker.  

Finger schwarz, Deckel blank!

big_25619395_0_200-196Diese Ausführung von Motorendeckel ist ja fast normal, aber für meine LTD450-Eins waren die schon immer poliert (normal von Hand mit Elster und Poliertuch), jetzt aber geht es mit dem Polierwahn für Projekt LTD450-Zwo Bobber los. Es liegen folgende Teile neben der Poliermaschine, alle Motorendeckel, die obere Gabelbrücke, Lampenhalter (entweder für Zwo oder sonst für die Eins), Ventildeckel (oder Perl-Sandstrahlen), Hinterradspanner, Bremsankerstange sowie Kleinteile. Der erste Einsatz hat schon zum Erfolg geführt, eben eines Augenoptikers würdig (grins), ich bin mit meiner Poliermaschine und meinen Fingern (schwarz, nee trage dünne Handschuhe in schwarz) zu frieden und jetzt geht es Stück für Stück weiter.

Motordeckel Schaltseite 1Motordeckel poliert 2

Schwarze Bombe fertig, grins

Werkzeugbox 04War immer auf der Suche nach einer etwas größeren Werkzeubox, habe ja an der LTD eine verchromte kleine Box von einer Suzuki, an der vorverlegten Fußrastenanlage, dran und eine Lederrolle, wie bei vielen Bobbern, wollte ich da nicht ransetzen. BombeAlso kam der Gedanke mit einer alten Geldbombe, hatte so etwas schon mal gesehen in Chrom. Konnte dann eine dieser alten Geldbomben mit Schlüssel auftreiben, aber so in dem Zustand nein. Da fiel mir meiner Beschichter ein, der hatte ja auch schon die Vorverlegten pulverbeschichtet, also die Geldbombe samt 2 Schlauchschellen hingeschickt. IMG_0705Heute kam gerade alles zurück und was soll ich sagen jeep genau mein Ding, alles schön hochglanz schwarz beschichtet, so kann ich mir das am Bobber supi vorstellen.