Was ist mit der Springergabel?

Na ja, was soll sein mein Limit wurde wieder mal, komplett gekillt, Gabel ging für sage und schreibe 1856,- € weg.

Soviel hat meine komplette LTD nicht gekostet und nur um den Versuch zu starten und eine Springergabel in einen LTD-Rahmen zu inplantieren ist das echt zu viel.

Aber solange das Thema nicht geklärt bzw. vom Tisch ist geht es nunmal nicht vorran, denn an der Entscheidung hängt der komplette Umbau. Die Gabelfrage entscheidet nämlich was es für ein Stil wird, Umbauteile habe ich inzwischen genug, aber die Entscheidung steht immer noch aus.

Jetzt wird aber ein Termin gesetzt, wenn bis Ende September keine entsprechende Gabel gefunden ist, startet der Umbau mit der vorhandenen und dann geht es vorran. Obwohl einen Zeitrahmen habe ich mir eigentlich nicht gesteckt, aber es juckt einfach in der Werkzeugkiste.

Springergabel

Habe heute eine alte Springergabel von AME entdeckt, noch in der gedrehten Ausführung, war für Honda bzw. Kawasaki zugelassen. Jetzt beginnt der Preispoker, bin gespannt was dabei passiert. Das Geniale, die Gabel ist noch komplett mit Vorderrad (Speiche), Bremsscheibe sowie Lenker und aller Armaturen. Selbst der Zustand der Verchromung ist noch sehr gut. Jetzt die große innerliche Frage: Wo ist mein Limit?